10 Gründe, die für eine Städtereise sprechen

Amsterdam

Eine Städtereise – ist das was für mich? Das spricht dafür:

1. Gute und schnelle Erreichbarkeit

Ein Flug oder auch ein Zugticket ist heutzutage ganz schnell und kurzfristig online gebucht. Innerhalb kürzester Zeit ist man dann schon in einer anderen Stadt und die Entdeckungsreise kann beginnen. Städtereisen liegen auch deshalb stark im Trend, weil schon wenige Urlaubstage ausreichen. Du kannst beispielsweise auch Fenstertage sinnvoll nutzen.

2. Vielfältige Kulturangebote

Bei Städtereisen lässt sich die Kultur des jeweiligen Landes am besten kennenlernen, die Angebote sind meist riesengroß und es ist bestimmt für jeden was dabei. Schau dir die Architektur und Kunst an, besuche Theater oder Museen, Restaurants, Bars und Clubs. Viele Städte bieten Pässe an, mit denen du für die verschiedensten Eintritte und Transportmöglichkeiten eine Vergünstigung erhältst.

3. Wenig Planungsaufwand

Eine Städtereise kannst du innerhalb von wenigen Stunden planen. Je nachdem wo sich dein Reiseziel befindet, benötigst du vielleicht nur wenige Papiere. Eine Versicherung ist vielleicht auch nicht nötig und die Frage nach dem Wechselkurs erübrigt sich eventuell auch. Wenn du richtig planst, kannst du innerhalb von wenigen Tagen, eine komplett andere Kultur mit all ihren Facetten kennenlernen. Das Gute ist, dass du solche Städtetrips problemlos mehrmals im Jahr machen kannst, ohne großartig viel planen zu müssen.

4. Auszeit vom Alltag und neue Inspiration

Unbekannte Städte zu entdecken, beschert dir viele neue Eindrücke, die dir eine perfekte Auszeit von deinem Alltag bieten können. Eine neue Stadt kennenzulernen, ihre Farben, Gerüche, Geschmäcker und Menschen auf sich wirken zu lassen, ist inspirierend. Ich kaufe auch gerne kleine Dinge, die mich dann zu Hause an den Kurzurlaub erinnern – wie die Tischdecke aus dem kleinen Laden in Amsterdam.

5. Shopping einmal anders

Jede Stadt bietet unzählige Shopping-Möglichkeiten für jeden Geschmack und Geldbeutel. Du kannst entweder in Einkaufstraßen einkaufen oder große Malls besuchen. Mit etwas Glück kannst du hier schon das ein oder andere Trendteil ergattern, das in deiner Heimatstadt vielleicht erst in ein paar Monaten verfügbar ist. Zur Inspiration eigenen sich solche Shoppingtouren natürlich auch.

6. Auch in der Stadt gibt es Ruhe und Entspannung

Viele glauben, in der Stadt ist es nur laut und hektisch, hier Ruhe und Entspannung zu finden ist unmöglich. Das stimmt jedoch nicht unbedingt. Viele Städte haben diverse Plätze zum Entspannen, beispielsweise Parks und Themengärten und auch in verschiedenen Thermen oder Spas kannst du perfekt zur Ruhe kommen.

7. Lerne deine Heimat kennen

Sei mal ehrlich! Wie gut kennst du deine eigene Heimat? Wieviele tolle Städte voller Geschichte, Kultur und Architektur liegen vor deiner Haustüre und du kennst sie nicht?

8. Umweltfreundliches Reisen

Wenn du deine Städtereise ins europäische Ausland planst, dann kannst du umweltfreundlichere Transportvarianten nutzen und musst keine Flüge nutzen, die für ihren hohen CO2-Ausstoß bekannt sind. Außerdem werden Städte viel zu Fuß erkundet, was ebenfalls einen positiven Beitrag für die Umwelt leistet.

9. Leichtes Gepäck

Der Koffer oder Rucksack ist für eine Städtereise schnell gepackt. Lass unbedingt ein wenig Platz frei, denn die eine oder andere „Beute“ wirst du sicher beim Shoppen ergattern.

10. Zuhause Winter – beim Städtetrip Sommer

Auch wenn du hierfür vermutlich in eine Stadt außerhalb Europas reisen musst – mit einer guten Planung, die du weit im Voraus beginnst, lässt sich auch das realisieren. Also wenn du dem kalten Winter entfliehen möchtest, ist ein Städtetrip in ein Land, in dem gerade Sommer ist, eine gute Alternative. Genieße für ein paar Tage die warmen Sonnenstrahlen, ehe du wieder zurück in den kalten Winter musst.